Schuljahr 2020 / 2021

Eis vom Elternverein
Unser Elternverein überraschte die Kinder mit einem Eis zur großen Pause. Wir bedanken uns beim Elternverein für die nette Überraschung!

Englisch in der Volksschule
Der Englischunterricht mit Mrs. Wallner läuft handlungsorientiert, spielerisch, kommunikativ und interaktiv ab:
Wir freuen uns über Guessing Games, Sprechaktivitäten in Partnerarbeit und Sock Puppet Dialoge.
Wir arbeiten im Stationen Betrieb und in Rollenspielen. Wir üben die englische Aussprache in Action und Body Percussion Songs.
Voller Stolz verstehen wir bereits kurze englische Filme, Geschichten und Lieder. Wir versuchen uns im Lesen und Sätze bilden mit Satzbausteinen, und ab und zu schreiben wir sogar eigene kurze Texte.
So sind Abwechslung und Freude am Lernen vorprogrammiert und wir sind immer schon auf die nächste Stunde gespannt, wenn wir uns mit “See you next week!“ verabschieden.

Abschlussgeschenk für die 4. Klasse
Für die 4. Klasse beginnt ab Herbst ein neuer Lebensabschnitt. Als Abschiedsgeschenk bekamen die Kinder von unserer Frau Bürgermeister und Herrn Kolb ein Buch über Entdecker und ihre Abenteuer.
Wir wünschen den Kindern der 4. Klasse alles Gute in der neuen Schule!

Spaß im Wasser
Um der Hitze ein wenig zu entkommen, fuhren die 3. und 4. Klasse in das Freibad in Seebenstein und kühlten sich im Wasser ab.

Schulmesse
Die Schulmesse fand heuer in der Aula unserer Schule statt. Nach einer schönen Rede unserer Frau Direktorin, leitete Kollegin Gneist die Messe. Neben der Verabschiedung der 4. Klasse, ging es auch um die Kraft und Bedeutung der Sonne in unserem Leben.

Waldpädagogiktag
Nach dem Sieg der 3. Klasse beim Malwettbewerb der Landwirtschaftskammer, löste die Klasse ihren Gewinn noch vor den Ferien ein und verbrachte einen netten Tag im Wald.

Ausflug nach St.Pölten
Die 3. und 4. Klasse besuchte unsere Landeshauptstadt St. Pölten und besichtigte dort die Altstadt.

Besuch am Spielplatz
Die Kinder der 1. und 2. Klasse genossen das schöne Wetter am Spielplatz in Winzendorf.

Wandertag
Die 1. und 2. Klasse wanderte nach Weikersdorf. Dort angekommen wurde dann am Spielplatz gejausnet und gespielt. Die Kinder freuten sich sehr über den Ausflug zum Spielplatz.

Malwettbewerb der Landwirtschaftskammer
Die 3. Klasse nahm am Malwettbewerb der NÖ Landwirtschaftskammer unter dem Thema „Unser Wald und seine Pflanzen und Tiere“ teil. Im Werkunterricht gestaltete die Klasse ein Gemeinschaftsprojekt zum Thema „gesunder Wald – kranker Wald“. Dieser Beitrag überzeugte die Jury so sehr, dass die 3. Klasse den 1. Platz machte. Als Belohnung und Dankeschön gab es, abgesehen vom Kuchen von der Frau Direktorin, einen Vogelnistkasten für die Schule, einen Waldpädagogiktag für die gesamte Klasse, einen tollen Artikel in der NÖN, verfasst von Doris Damböck, und einen weiteren Artikel in der BauernZeitung, welcher von Eva Riegler verfasst wurde. Über diesen Sieg freute sich die gesamte Volksschule.

Zu den Artikeln: https://www.noen.at/wr-neustadt/landwirtschaftskammer-lwk-malwettbewerb-vs-winzendorf-gewann-waldtag-winzendorf-muthmannsdorf-volksschule-winzendorf-muthmannsdorf-landwirtschaftskammer-noe-print-278604864

https://bauernzeitung.at/biodiversitaet-im-mittelpunkt-der-woche-des-waldes/

Freche Frösche
Die frechen Frösche der 1. Klasse, welche im Werkunterricht aus den einfachsten Materialien gebastelt wurden, schmücken unser Schulgebäude und machen gute Laune.

Legekreis
Die 1. Klasse hat im Rahmen des Sachunterrichts die Tiere auf der Wiese besprochen. Ein besonderer Schwerpunkt war dabei der Marienkäfer. Passend dazu wurde gemeinsam ein Legekreis gelegt.

Buchstabentiere
Mittlerweile kann die 1. Klasse schon alle Buchstaben. Zu jedem Buchstaben wurden passende Buchstabentiere gebastelt. Dies machte den Kindern großen Spaß.

Malwettbewerb
Die Volksschule nahm auch heuer am Malwettbewerb der Raiffeisenbank teil. Das Thema war „Bau dir deine Welt…“. Dabei entstanden tolle Arbeiten, die mit großartigen Preisen geehrt wurden. Abgesehen davon gab es auch für alle anderen Teilnehmer eine Kleinigkeit als Dankeschön.

Radfahrprüfung
Die Kinder der 4.Klasse absolvierten die Radfahrprüfung. Auf der Verkehrsstrecke im Ort bewiesen die Kinder ihr Können.

Bienen im Anflug
Die Kinder der 2. Klasse malten Schritt für Schritt eine Blumenwiese mit ihren Bienenbewohnern. Zunächst wurde der Hintergrund gemalt. Nach dem Trocknen entstand dann die Wiese mit den Blumen. Im Anschluss wurden die in gelb leuchtenden Bienen dazu gemalt.

Achtung! Hai!
Die 4.Klasse setzte sich mit dem Thema Wassertiere kreativ auseinander. Im Zeichenunterricht wurden Haie aus Zeitungspapier gestaltet. Im Werkunterricht setzten die Kinder ihre Ideen zum Thema kreativ um.

Besuch Gemeindeamt
Die 3. Klasse besuchte im Rahmen des Heimatkundeunterrichts das Gemeindeamt. Frau Bürgermeisterin Ernestine Sochurek erklärte den Kindern die Aufgaben auf einer Gemeinde und führte die Kinder durch die Räumlichkeiten des Gemeindeamtes.

Frühlingsbastelei
Die vielen Bastelarbeiten, die im Laufe des Frühlings entstanden sind, lassen unser Schulgebäude strahlen.

Waldprojekt
Die dritte Klasse nahm am Malwettbewerb der NÖ Landwirtschaftskammer unter dem Thema „Unser Wald und seine Pflanzen und Tiere“ teil. Daraus wurde ein größeres Projekt im Sachunterricht über die Bedeutung des Waldes, die Pflanzen und die Tiere. Es entstanden im Zeichenunterricht zahlreiche Gemälde und ein Gemeinschaftswerk über gesunden und kranken Wald in Werken.
Als Dankeschön für die tollen Arbeiten bekamen die Kinder einen selbstgemachten Kuchen von unserer Frau Direktorin, worüber sie sich sehr freuten.

Lehrausgang – Heimatkunde
Um die Heimat kennenzulernen, muss man die wichtigsten Punkte nicht nur durch Merktexte im Sachunterrichtsheft kognitiv verstehen, sondern auch physisch erobern.
Die 3. und 4. Klasse wanderte über den Eselssteig auf den Schlossberg, um die Überreste und einige Legenden über diese Burg zu hören. Dabei genossen die Kinder den Ausblick in die Neue Welt, in das Steinfeld und Richtung Kienberg.
Der Heimweg gestaltete sich über den Dachenstein, die Waldandacht und zuletzt über den Blosenberg.
Neben Historie, die Herr Flechl den Kinder näherbrachte, standen auch der Wald, seine Früchte und Bewohner im Mittelpunkt. Fragen dazu beantwortete Frau Rassner – Wolf Stefanie.

Projekt Arge Lesen: Buch. Kunst. Werk statt Altpapier
Die Kinder der Volksschule nahmen am Projekt „Buch.Kunst.Werk statt Altpapier“ teil. Bücher in alter Rechtschreibung wurden für die Kunstwerke herangezogen und auf kreative Art und Weise weiterverarbeitet. Dabei entstanden tolle Arbeiten.

Das hält fit – mach mit!
Die Kinder der 3. und 4. Klasse spazierten im Turnunterricht zum Skaterplatz nach Weikersdorf. Dort begann das Erlebnis auf den Scootern.


Fit mit Philipp
Die Turnstunden mit Philipp Jelinek bereiteten Kindern großen Spaß und bieten bei Schlechtwetter eine Alternative zur Bewegung im Freien.

Bienenalarm
Dass Luftpolsterfolie nicht nur für den Stressabbau gut geeignet ist, lernten die Kinder der 3. Klasse in ihrer Zeichenstunde. Sie gestalteten mithilfe der Folie tolle Bienenwaben und vollendeten das Kunstwerk anschließend mit selbstgebastelten Bienen aus Karton und Wolle.

Till Eulenspiegel
Die 4. Klasse las als Klassenlektüre „Till Eulenspiegel“. Die Streiche Tills erheiterten die ganze Klasse.

Kreuzwegmeditation
Die Kinder der 1. Klasse führten im Religionsunterricht eine Kreuzwegmeditation durch. Mithilfe dieser lernten sie die einzelnen Kreuzwegstationen vom Einzug in Jerusalem über Jesus Gefangennahme, die Kreuzigung bis hin zur Auferstehung kennen.

Frühling und Ostern in der Schule
Für den Frühlingsbeginn und das bevorstehende Osterfest haben die Kinder aus allen Klassen fleißig und motiviert gebastelt.


Experimente im Sachunterricht
Die 3. Klasse versuchte im Sachunterricht herauszufinden, welche Gegenstände im Wasser schwimmen und welche sinken würden. Das Experiment wurde zum Teil auf Ungarisch, gemeinsam mit der Ungarischlehrerin, durchgeführt und die Kinder lernten dabei viele Fachausdrücke auf Ungarisch kennen.


Schneeglöckchen im Schnee
Passend zum Frühling und zum Thema „Frühblüher“ lernten die Kinder der 3. Klasse im Deutschunterricht das Gedicht „Schneeglöckchen im Schnee“ von Anett Kölpin kennen. Im Zeichenunterricht entstanden dann die wunderschön blühenden Schneeglöckchen. Später wurde das Gedicht auch im Musikunterricht genauer unter die Lupe genommen und mit Instrumenten begleitet.


Lesen schmeckt gut!
Zum Thema Lesen hat sich Emilio aus der dritten Klasse etwas Besonderes einfallen lassen. Er hat das LUX-Heft gut studiert und sich die Mühe gemacht das Rezept von den Herzchen am Stab nachzumachen.

Eislaufspaß in Winzendorf
Die Kinder der 3. Klasse besuchten die kürzlich errichtete Eislauffläche in Winzendorf und hatten großen Spaß dabei.


Ich male mir den Winter
Die dritte Klasse beschäftigte sich im Deutschunterricht mit dem Gedicht „Ich male mir den Winter“ von Josef Guggenmos. Passend dazu wurden auch im Zeichenunterricht Winterbilder angefertigt.

Schneemannwerkstatt und winterliche Bastelarbeiten
In der dritten Klasse wurden, passend zur aktuellen Wetterlage, Schneemänner aus vielen verschiedenen Materialien, wie zum Beispiel Wattepads, gebastelt. Auch in den anderen Klassen wurde fleißig Winterliches gemalt oder gebastelt.

Weihnachten in der Schule
Während der Adventzeit wurde in den Klassen fleißig gemalt und gebastelt. Hier einige Eindrücke…

Überraschungsbesuch vom Elternverein
Der Elternverein überraschte die Kinder vor Weihnachten mit leckeren Cake-Pops und außergewöhnlichen Radierstiften.

Besuch vom Nikolaus
Der Nikolaus besuchte uns in der Schule und hatte in seinem Nikolaussack viele Leckereien für die Kinder dabei.

Schwimmen
Um den Kindern das richtige Verhalten im Wasser aufzuzeigen und sie dadurch vor Ertrinkungsunfällen zu schützen, besuchten die 3. und 4. Klasse das Hallenbad in Neunkirchen.

Nahtstelle MS – VS
Um den Schülerinnen und Schülern der 4. Klasse den Übertritt in die Mittelschule zu erleichtern, verbrachten Mittelschullehrer einige Unterrichtseinheiten in Deutsch, Mathematik und Bewegung und Sport in der Volksschule.

Leseratten
Das regelmäßige Lesen spielt für Kinder eine wichtige Rolle. Nicht nur die Wortschatzerweiterung, sondern auch die Förderung der Kreativität zählen zu den Vorteilen.
Unsere gemeinsamen Lesestunden und die Lesehausübungen unterstützen die Schüler beim Verbessern ihrer Lesekompetenz.

Sachunterricht in der 3. Klasse
Den Sachunterricht bringt man oft mit Landkarten in Verbindung. Doch diesmal kam in der 3. Klasse nicht, wie üblich, eine Karte, sondern ein „Österreich – Teppich“ zum Einsatz.
Passend zum bevorstehenden Nationalfeiertag lernten die Kinder ihr Heimatland, mithilfe des Teppichs, näher kennen.

Sicherheit für Kinder im Straßenverkehr
Um die Kinder in der kalten und dunklen Jahreszeit für andere Verkehrsteilnehmer gut sichtbar zu machen, bekamen die Schülerinnen und Schüler Warnwesten von der Gemeinde Winzendorf.

Besuch der Ausstellung „Donau – Menschen, Schätze und Kulturen“
Die 3. und 4. Klasse besuchten die Ausstellung „Donau – Menschen, Schätze und Kulturen“ in der Schallaburg. Mithilfe einer interessant gestalteten Führung, lernten die Kinder die Donau besser kennen. Abgesehen von der Führung standen auch einige weitere Aktivitäten in der Schallaburg am Plan.

Wandertag
Die 3. und 4. Klasse machten eine Wanderung zum Marmorsteinbruch. Dort angekommen erkundeten die Kinder die Natur und genossen bei einer stärkenden Jause das schöne Wetter.

Ö3 – Schultüte
Auch heuer wurde die 1. Klasse mit einer reichlich gefüllten Ö3 – Schultüte überrascht. Die Freude der neugierigen Schulanfänger war groß!